Menü
+43 (0)5472 6214
 

Aprica-Pass

Aprica-Pass

Höhe: 1.200 m
Land: I
Maut: Nein
Wintersperre: Nein
Verbindung: Stazzona - Edola


Der Aprica-Pass verbindet das untere Veltlin (Tal der Adda) mit dem Val Camonica (Tal zwischen Tonalepass und Iseosee). Er liegt in einer für Passfahrer sehr ergiebigen Gegend. Berninapass, Mortirolo, Gaviapass und Passo del Vivione sind die bekanntesten, aber vom östlichen Ausgangspunkt Edolo geht auch der kleine Passo di Fletta aus. Aprica war in den 1970-er Jahren bereits Austragungsort von Weltcup-Skirennen. Noch heute lebt die Gemeinde auf der Hochebene hauptsächlich vom Wintertourismus. Aber auch im Sommer flüchten viele ruhesuchende und wanderbegeisterte Italiener aus tieferen Lagen in diese schöne Bergwelt. Beim Giro d'Italia 2006 war Aprica zum wiederholten Male Etappenziel, dieses Jahr rollte das Feld jedoch aus Richtung Edolo - über die Ostrampe - heran.

Bildergalerie

Motorradhotel Riederhof im Tiroler Oberland
Motorradurlaub in Tirol - Bikerhotel Riederhof
Motorradurlaub in Tirol - Riederhof bei Serfaus-Fiss-Ladis
Biken im Drei-Länder-Eck - Hotel Riederhof

Die schönsten Alpenpässe Tirol

» Tirol

» Südtirol / Italien

» Schweiz

» Deutschland

Partner

alpentourer - Motorradurlaub in Tirol
Motorbike Hotel - Motorradurlaub Hotel Riederhof
Reise Motorrad - Urlaub im Riederhof
Tourenfahrer - Hotel Riederhof im Tiroler Oberland